Roter Luftballon

ich hatte es ganz vergessen...es gab da noch einen anderen blog. und weil der viel positiver ist (hier lese ich ständig alte einträge über kotzen und fressen...) schreibe ich ab jetzt dort weiter:

http://roter-luftballon.myblog.de

 schaut doch mal vorbei

7.6.10 13:53


Werbung


seid ihr noch da?

keine ahnung was ich hier mache, keine ahnung wie lange ich bleibe, keine ahnung wohin das führt, fest steht nur, es muss sich was ändern und zwar in ganzen vielen bereichen in meinem leben!

vielleicht ist ja der ein oder andere der lieben mädels, mit denen ich immer geschrieben habe immernoch da, glaubt mir, ich hab oft an euch gedacht. ♥

 update:

mein gewicht ist hoch. aber erträglich hoch, immerhin nicht höchstgewicht. und ich kotze nicht mehr. garnicht und schon lange nicht mehr. ich habe auch nicht mehr so viele fa's... aber ich bin einfach immernoch fett.

seit einem jahr tanze ich leistungsmäßig in ner gruppe, was mir sehr, sehr viel halt gibt, ohne sie wüsste ich garnicht was das alles noch soll. auch wenn ich nicht so die begnadete tänzerin bin und es echt sehr hart ist, es macht mich stark und auch selbstbewusstster! (kann ich jedem nur empfehlen...) mein körper besteht langsam nur noch aus muskeln  

dafür ist in meiner familie so vieles schwierig und ungewiss, ich mach mir dauernd sorgen um geld, um meine geschwister...und in einem jahr schreib ich abi und kollegstufe macht mich wirklich fertig!
warum denk ich nur soo viel über alles nach??

 seit mittlerweile fast einem jahr ist da nicht mal mehr ein mann, der mir halt geben könnte...

dazu noch viel stress mit meinen freunden, viele verstehen nicht, dass ich am we nie da bin wegen turnieren usw.

jetzt hör ich auf euch vollzulabern. ich kann alles eh nicht hier schreiben. ich werde was ändern! punkt. 

ich hoffe, ihr habt mich nicht alles vergessen!

eine nachdenkliche, etwas depressive lily

7.6.10 00:02


new chance/missed you

hey meine lieben!

 ich hab euch lange allein gelassen, immer in der kindlichen, bescheuerten hoffnung, dass es besser wird wenn ich mich meinen problemen nicht stelle... aber nur dadurch dass ich meinen blog möglichst nicht betrete und so tue als hätte es das alles nie gegeben ist es natürlich alles wieder nicht besser geworden.

ich hab euch alle wirklich vermisst! püppie, luna, fragileme, anni, violent-prornography, leo, mieke, roxy, ella, fee... ich hoff euch gehts gut   
warscheinlich bräuchte ich 3 tage um nachzulesen wie es euch in der ganzen zeit ergangen ist. z.T. sind auch ganz viele blogs nicht mehr aufrufbar
ich fange jetzt einen ganz neuen blog an, in dem hier steht einfach zu viel was ich endlich hinter mir lassen will. aber nicht hinter mir lassen will ich all die tollen menschen, die ich über diesen blog kennegelernt habe! leider weiß ich zum teil nicht mal mehr die pw's. ich freue mich also über jeden von euch, der auf meinem neuen blog vorbei schaut, damit ich weiß, wer von euch überhaupt noch existiert!

http://roter-luftballon.myblog.de

in liebe,
eure Lily

19.4.09 16:08


ich habs getan...

...ich bin wieder hier. ich hab mir geschworen einfach aufzuhören, mich zu akzeptieren wie ich bin, langsam abnehmen, nie wieder an einem blog zu schreiben der mich nur noch weiter in die es reintreibt.

MH...Jetzt bin ich wieder hier. Ich kann nicht anders. Ich werde jetzt wieder abnehmen. ich halte es so nicht mehr aus. mein gewicht ist mal wieder auf höchststand.

heute hab ich schon ganz gut angefangen, 600kcal, 45min Sport. ich bin seit 2 monaten im fitnessstudio und mir machts echt spaß.

soviel heute, morgen les ich mich bei euch mal wieder ein. hoffe euch ist es gut ergangen, als ich weg war.
warum tu ich das bloß??

17.2.09 22:50


its' my birthday:) /fuck the pc

maaan ich konnte die ganze zeit garnicht ins i-net, mein pc war kaputt. so ein mist! und jetzt hab ich auch nicht viel zeit, denn schließlich werde ich heute stolze 17 jahre alt :D

bin grade schon auto gefahren mit meinem dad, cooles gefühl, so ohne fahrlerer.
man es ist soviel passiert, ich muss euch noch soo viel erzählen!! essenstechnisch war alles ziemlich scheiße, aber ich hab zumindest nicht nennenswert zugenommen, heute wird eh auch großes fressen, kuchen usw. nach weihnachten leg ich dann wieder richtig los!!

ich hab außerdem einen sehr süßen kerl kennen gelernt auch ne coole geschichte, erzähl ich euch auch noch. und es sieht sogar alles ziemlich gut aus *g*

mathe wird wohl heute die erste 6 meines lebens...ohjee. (

knuddel euch, bis dann :-*
15.12.08 15:05


i'm still alive

yes, ich bin noch am leben. keine angst, unkraut vergeht doch nicht ;-) und aufgeben ist auch nicht mein ding...

danke für eure lieben kommis :-* ich werde gleich antworten. was würde ich nur ohne euch machen?!

ihr habt recht, ich werde mich einfach nicht mehr so unter druck setzen.
und im moment merke ich einfach, dass ich sehr auf mich aufpassen muss. klar, vor einiger zeit, als ich das hungern noch richtig betrieben hab ging es mir in gewisser weise besser, weil ich dünner war. jetzt hab ich immer nur im kopf, was mir alles passieren kann und was ich mir antue und ich merke auch, wie stark mich meine ES doch einschränkt...meine mum meint, ich soll wieder ambulant in thera. aber das bringt eh nix. ich hasse diesen therapeuten und nein, ich muss das selbst schaffen!

weniger hungern, mehr gesunde bzw. ww-tage, ich weiß dass ich es kann, ich muss es nur machen. gestern hab ich super lecker ww gegessen, fisch, vollkorn, obst, gemüse und hab mich echt gut gefühlt, auch wenn es mir viel zu viel vorkommt.
ja, da ist sie schon die sucht, ich weiß genau, warum msler nicht essen können...und davon will ich jetz weg.
heute mach ich milchtag und versuche das eklige gefühl, dass die fas bei mir ausgelöst haben, irgendwie zu ignorieren, so gut es eben geht, wenn man sich fett, eklig, hässlich fühlt. aber ich muss ja durch.

morgen mach ich glaub ich nen obst/gemüsetag, denn wir haben 2 riesenkisten mit dem geilsten obst+gemüse bekommen. lecker! mein dad macht bestimmt sogar mit :D
ich versuche meine gedanken gerade davon abzubringen, am montag 400kcal zu machen, weil ich das nicht mehr will! ab und zu mono und ansonsten ww, das hab ich mir vorgenommen. aber das stolze gefühl nach einem solchen tag ist soo verlockend.

naja jetzt mach ich erstmal sport, aber nur ganz wenig, denn ich bin immernoch krank, gestern konnt ich kaum aufstehen.

danke ihr süßen ♥♥

6.12.08 12:41


kotzen! ich kann nicht mehr...

ich bin krank, müde, erschöpft, deprimiert, eben einfach nur am ende. ich hab den tag über super durchgehalten, trotz frust, aber heute abend ging garnichts mehr. ich will einfach nur kotzen!! aber ich tus nicht...nein...wenigstens einen erfolg will ich haben, einen einzigen.
ich bekomm meine tage und schule und alles machen micht grad einfach nur fertig und abnehmen werde ich nie mehr in meinem leben. kein wunder, hab grade ungefähr 2000 kalorien zusätzlich reingeschaufelt und das war sicher noch nicht alles. es ist mir auch grade einfach sowas von scheiß-egal! ich will und kann nicht mehr. immer wenn es gut läuft sagt mir etwas in meinem kopf: na, hungern? und irgendwann kannst du nicht mehr aufhören und dann ist es aus mit dir...

jetzt erzähl ich auch endlich von meiner freundin. naja, angefangen hat alles wohl so ca. vor 2jahren. sie war immer etwas kräftiger, so etwa meine statur jetzt. ihre schlanke mutter hat ihr auch immer gesagt sie ist zu dick und sie hat auch echt viel gegessen. viel schoki halt usw.
irgendwann beschloss sie abzunehmen. am anfang einfach bisschen weniger essen, sport, bis vor kurzem dachten wir auch, das das alles ist. ich war fasziniert von ihrer disziplin. irgendwann war sie dann echt schon sehr schlank und meinte zu mir: naja jetzt find ich mich auch langsam zu dünn, aber ich weiß irgendwie nicht wie viel ich essen muss, damit ich nicht weiter abnehme. ich dachte: naja das testet sie jetzt und dann klappt das schon. irgendwann hat sie ihre tage nicht mehr bekommen und naja ich habs auf das absetzten der pille geschoben. ein paar tage hat sie dann mal ihren grundumsatz gegessen, länger hat sie es nicht ausgehalten. unter 1000kcal jeden tag und dazu 5mal/woche sport. irgendwann war sie wirklich nur noch haut&knochen und hat erzählt, dass sie therapie macht, ambulant halt. dann haben die therapeuten und ihre eltern gesagt siel soll sich bei einer klinik einschreiben und jetzt ist sie weg. 10wochen. vor ein paar tagen bin ich so erschrocken, denn selbst mit 2pullis sah sie nur noch aus wie ein skellett. sie ist so wahnsinnig perfektionistisch, so dieses typische ms-schma irgendwie. sie ist so anders geworden, seit sie ms hat. total isoliert, kaum freunde, lacht kaum noch. ich kenn sie halt noch von früher...ich hasse einfach diese scheiße essstörungen, ich will weg davon und ich will dass sie es schafft.

aber ich schaffe es nicht...ich plane im kopf schon wieder wie viel sport ich machen kann um die tafel noisette die ich mir grade reinschiebe und mich dabie selber einfach nur eklig, hässlich und fett finde, wieder wegzubekommen. und morgen werde ich 400kcal maximal essen und danach milchtag, dann kartoffeltag, dann 600kcal und dann kommt wieder ne fa und mein körper ist langsam kaputt und meine seele auch. aber normal geht einfach nicht. hilfe!! :-(

4.12.08 19:05


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de